Ausbildung / Friedensfachkraft

In unserer Ausbildung für Konfliktbearbeitung und gewaltfreies Handeln „Frieden Leben lernen“ bilden wir Sie berufsbegleitend an teilweise verlängerten Wochenenden  über ca. 1,5 Jahre zum/zur SchalomdiakonIn bzw. zur Fachkraft für Friedensarbeit aus. Damit können sich Ihnen auch berufliche Perspektiven eröffnen.
Oder Sie wenden das Gelernte in Ihrem bisherigen Beruf oder ehrenamtlichen Engagement an.

Die Ausbildung baut auf der Fortbildung "Die Kraft der Gewaltfreiheit" auf.

Inhalte

  • Grundlagen gewaltfreien Handelns
  • Spirituelle Grundlagen der Gewaltfreiheit
  • Gewaltfreier Umgang mit Konflikten
  • Gewaltfreier Umgang mit Unrecht und Gewalt
  • Eigene Identität und Rollen
  • Konfliktanalyse
  • Konstruktive Konfliktbearbeitung in sozialen und gesellschaftlichen Konflikten
  • Chancen und Grenzen gewaltfreier, ziviler Konfliktbearbeitung
  • Vertiefung und Anwendung in verschiedenen Praxisfeldern wie Interreligiöser Dialog, Empowerment, Menschenrechte, Traumaarbeit etc.

Zeitrahmen: ca. 45 Seminartage,
verteilt über ca. eineinhalb Jahre.

Die nächste Ausbildung beginnt voraussichtlich im Jahr 2018.

Flyer mit weiteren Informationen als PDF 381 KB
Ausführliche Beschreibung als PDF 78 KB
Anmeldeschluss ...
Bitte prüfen Sie vor(!) Ihrer Anmeldung,  ob Sie die Bildungsprämie erhalten können: www.bildungspraemie.info

Anmeldeformular als PDF 261 KB
Anmeldeformular als WORD-Datei 43 KB

Für die Module der Ausbildung 2015 bis 2017 sind folgende Termine vorgesehen:

Module
12.-15.01.2017 Modul 1
23.-26.02.2017 Modul 2
30.03.-02.04.2017 Modul 3
18.-21.05.2017 Modul 4

Abschluss 19.-24.06.2017


evamariawillkommAuskunft: Eva-Maria Willkomm,
Tel. 05694 - 8033

 

christophbaumann

„Gewaltfreiheit hängt für mich im Tiefsten damit zusammen, dass ich eine Verbindung spüre mit allem, was lebt.“

Christoph Baumann, Friedensfachkraft in einem Männerprojekt in Südafrika