Zusatzausbildung zur Trainerin / zum Trainer

„Seminare erfolgreich leiten“
Schwerpunkt: Gewaltfreie Konfliktbearbeitung

3 plus 5-tägige Fortbildung für Menschen, die ihre Kompetenzen in der Vorbereitung und Leitung von Seminaren und Workshops erweitern wollen

Inhalte (u.a.):

  • Methoden und Didaktik (Techniken und Strategien für die Planung und Durchführung von Seminaren, didaktische Prinzipien, Instrumente zur Vorbereitung, Phasen in Trainings, Gestaltung von Medien usw.)
  • Gruppendynamik (Techniken der Gruppensteuerung, Umgang mit schwierigen Situationen)
  • Erarbeitung eines eigenen Konzeptes, Präsentation und Feedback
  • TrainerInnenverhalten (Feedback auf eigenes Verhalten als TrainerIn, Wirkung auf Gruppen reflektieren, Selbst- und Fremdbild)
  • Rolle als TrainerIn, Profil, Haltung, Ethik und Selbstverständnis - vor allem in Bezug auf gewaltfreies Handeln und konstruktive Konfliktbearbeitung.

 Die TeilnehmerInnen erhalten ein ausführliches Zertifikat über die Inhalte des Seminars und die erworbenen Kompetenzen.

Die Fortbildung richtet sich an TrainerInnen, die bereits Erfahrungen in der Leitung von Seminaren gesammelt haben.

Für AbsolventInnen von Ausbildungen in gewaltfreier Konfliktbearbeitung (Aufbaukurs nach den Standards des Qualifizierungsverbundes der AGDF) ist diese Fortbildung eine Zusatzausbildung zur Trainerin/zum Trainer für gewaltfreies Handeln und Konfliktbearbeitung.

Termine:

Nach Bedarf.
Die letzte Zusatzausbildung fand im Jahr 2015 statt.

Ort
: Zukunftswerkstatt Ökumene, Warburg-Germete

Leitung:

  • Dr. Jürgen Sammet, Trainer und Berater bei Neuland & Partner mit den Schwerpunkten Train-the-Trainer und Moderation (5 Kurstage)
  • Eva-Maria Willkomm, Diplom-Pädagogin, Trainerin für gewaltfreies Handeln, Bildungsreferentin von gewaltfrei handeln e.V. (8 Kurstage)
  • Christian Bliß, Diplom-Pädagoge, Trainer für gewaltfreies Handeln und Konfliktbearbeitung (2 Kurstage)

Kosten:

  • für den Kurs: 950 Euro
  • für Unterkunft und Verpflegung 220 Euro (Einzelzimmer), 190 Euro (Doppelzimmer)

Interessensbekundung mit kurzer Motivationsbeschreibung und Benennung der bisher durchgeführten Fort-/ Ausbildungen  an die unten stehende Adresse.
Einen Anmeldebogen können Sie in der Geschäftsstelle erhalten oder hier herunterladen als PDF (39KB) oder als Word-Dokument (112KB)

Die vergangene Ausschreibung als PDF (28KB),
auch zum Ausdrucken und Weitergeben :-)

gewaltfrei handeln e.V.
Mittelstraße 4
34474 Diemelstadt-Wethen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



 

juergensammet

„Der Verein gewaltfrei handeln besitzt nach meiner Einschätzung eine sehr hohe Kompetenz im Bereich konstruktive Konfliktbearbeitung“

Dr. Jürgen Sammet,
Berater und Trainer bei einem renommierten Trainingsunternehmen