Sommertreffen

Auf unserem jährlichen Sommertreffen besteht Gelegenheit, persönliche Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu vertiefen oder wieder aufzufrischen.

Jeweils Ende August bieten die Häuser der Stiftung Adam-von-Trott in Bebra-Imshausen ein passendes Ambiente für Begegnung und Austausch, Besinnliches, politische Inhalte, Gespräche, Fest und Feier.

Hier erzählen sich ehemalige und neue KursteilnehmerInnen von ihrem Engagement - ein echter Höhepunkt im jährlichen Vereinsleben.

Das Sommertreffen 2016 unter dem Thema "WoW - Wirksam ohne Waffen" war wesentlich geprägt durch den Vortrag  „Über die Wirksamkeit von militärischen und zivilen Handlungsoptionen“ von Susanne Luithlen, der Leiterin der Akademie für Konflikttransformation - und durch die Verabschiedung unserer langjährigen Vorsitzenden Dr. Elisabeth Schieffer und unseres langjährigen Mitarbeiters Rainer Stiehl.

Das Sommertreffen 2015 mit einer Werkstatt zur gewaltfrei handeln Konsenskultur stand unter dem Motto:
„Wenn  du  schnell  gehen  willst, gehe  allein
-  wenn  du  weit  gehen  willst, gehe  gemeinschaftlich“.

Das Sommertreffen 2014 hatte als Motto: "Wenn ich leben will, muss ich mich selbst und andere lieben und gegen Krieg sein." (Erich Fried)

Das Sommertreffen 2013 stand unter dem Thema "Treibnetz, Internetz, Beziehungsnetz - wie vernetzen wir uns gewaltfrei?"


Das Sommertreffen 2012 stand im Zeichen des 20jährigen Bestehens unseres Vereins. Die Festrede von Christof Ziemer und Ljubinka Petrovic-Ziemer berührte alle Anwesenden.
mehr...

 

 

giseladuerselen

„Der Verein gewaltfrei handeln hat mir viele Türen geöffnet.“

Gisela Dürselen, Journalistin, Vorstandsmitglied von gewaltfrei handeln e.V.